08.12.2020:
Mord im Klassenzimmer. Eine kulinarische Krimilesung mit Pepp.

Spannendes, Aufregendes und natürlich viel Kriminelles haben die Krimi-Diven Janina Stiem und Marie-Christine Banga im Gepäck, wenn sie ihrem Publikum mörderische Fälle präsentieren.

In ihrer szenischen Lesung begeben sich die beiden dieses Mal nach Hamburg, um in einem Mordfall im Reederei-Milieu zu ermitteln.
Als das Hausmädchen des Reeders Korbinian Tingelt-Cruiser erdrosselt in der Bibliothek der Blankeneser Villa aufgefunden wird, fällt der Verdacht zunächst auf den Pressechef der Reederei. Aber was sollte sein Motiv sein? Kommissarin Viktoria Fanelsa hat die schwierige Aufgabe, das Netz aus Lügen und Intrigen zu entwirren, in welches auch die arrogante Presseassistentin, ein suspendierter Kapitän und der zwielichtige Lover des Hausmädchens verstrickt sind.
Ein Fall aus der Welt der großen Tanker und des großen Geldes.

Um der Kommissarin zu helfen, wird das Publikum zu Mitkommissaren und -kommissarinnen und beteiligt sich aktiv an den Ermittlungen, um dem Mörder oder der Mörderin auf die Spur zu kommen. Nach der letzten Szene wird es ernst: Jeder Gast gibt seinen »Mördertipp« ab. Richtig ermittelt? Auf drei erfolgreiche Ermittler warten attraktive Preise.
Ein spannender und unterhaltsamer Abend ist garantiert.

Zwischen den Szenen verwöhnt Sie die „Alte Rader Schule“ mit einem exklusiven 3-Gänge-Menü passend zum Thema Hamburg

Auf Wunsch erhalten Sie gerne ein vegetarisches oder veganes Menü.

Kosten: €59,90/ Person